Zwei Menschen wandern entlang eines Flusses

Urlaub im deutschsprachigen Raum muss nicht langweilig oder unspektakulär sein. Viele Urlauber fliegen weite Strecken in den Urlaub, um an wunderschöne und erholsame Orte dieser Welt zu gelangen. Wir denken aber, dass lange Flugreisen dafür gar nicht nötig sind. Österreich, Deutschland und die Schweiz bieten gemeinsam (fast) alles was das Urlauberherz begehrt – von Meer über Berge bis hin zu wunderschönen Seen. 

Grund 1: Deutschland ist nicht so langweilig, wie du glaubst

Deutschland ist vielseitig. Vom Wanderurlaub in den Alpen oder den Mittelgebirgen über Urlaub am Strand auf Rügen, Usedom oder Sylt bis hin zu Kultur-Reisen nach Berlin, Hamburg, München oder längs des Rheins ist alles möglich. Sogar Kreuzfahrten werden inzwischen auf den großen deutschen Flüssen angeboten. Insofern gibt es keine Art von Urlaub, die du nicht genauso gut in Deutschland, Österreich oder auch in der Schweiz verbringen kannst. Manchmal ist es eben wirklich so, dass das Gute nicht nur nah liegt, sondern näher als du denkst.

Natürlich spricht nichts dagegen, nach Rom, Rio oder Peking zu reisen. Wer aber Zürich, Dresden oder auch Rothenburg ob der Tauber noch nicht kennt, muss nicht unbedingt mit diesen besonders exotischen Zielen mit dem Reisen anfangen. Denn der Wert der Erfahrungen beim Reisen steht in keinem direkten Verhältnis zur Entfernung des jeweiligen Reiseziels.

Über die Landschaft lässt sich das Gleiche sagen. Der Himalaya ist sicherlich deutlich höher als die Alpen — aber ist er deshalb zwingend schöner für das Auge? Der Grand Canyon ist bestimmt wesentlich weitläufiger als die Sächsischen Schweiz. Trotzdem oder gerade deshalb haben beide Gegenden ihren ganz eigenen Reiz.

Grund 2: Das eigene Land und seine Leute kennenlernen

Sobald wir im Urlaub sind, stürzen wir uns auf Museen, Kirchen und alles, was die bereiste Region sonst noch zu bieten hat. Mit Kultur und Geschichte unserer direkten Umgebung setzen wir uns dafür meistens weniger auseinander. Dabei hat der deutschsprachige Raum in den letzten Jahrhunderten vieles mitgeprägt: technische Erfindungen, soziale Bewegung oder auch künstlerische Epoche. Auch wenn manche Kapitel davon finster sind, tragen sie zur kulturellen Vielfalt bei, die wir heute erleben können. Entsprechend viel gibt es landauf, landab zu entdecken. Und wer einen Kulturschock erleben möchte und unbedingt auf einer fremden Sprache kommunizieren will, dem empfehlen wir zwei Bundesländer weiter in ein möglichst kleines Dorf zu fahren.

Grund 3: Die hervorragende Infrastruktur

Für gewöhnlich planen wir den Urlaub in einzelnen Gesichtspunkten oder auch in weiten Teilen vorab. Hier hat ein Urlaub im Inland den klaren Vorteil, dass sich solche Pläne in der Regel auch aufgehen. Klar, ein Zug kann immer mal zu spät kommen, aber dann werden die Reisenden meist sofort darüber informiert und Alternativen angeboten. Das Schienennetz ist so gut ausgebaut, dass eine bequeme Reise im Schnellzug in jedem Fall einem stressigen Flug vorzuziehen ist. Auch sonst ist in der Regel Verlass was die Anbindung auch ländlicher Regionen an den öffentlichen Verkehr und andere Dinge betrifft. Hier stimmen einfach die äußeren Gegebenheiten für einen entspannten Urlaub und gleichzeitig hinterlassen wir nur einen sehr geringen Co2-Fußabdruck.

Grund 4: Freunde mal wieder in echt sehen

Nach Schule, Studium oder auch mehreren Berufswechseln hat es die verschiedenen Verwandten, Freunde und Bekannten oftmals in die unterschiedlichsten Winkel verschlagen. In den meisten Fällen geht es dabei ums Inland. Trotzdem sind oft die Distanzen zu weit, um einfach mal am Wochenende vorbeizuschauen. Insofern lässt sich ein Urlaub in Deutschland mit dem Auffrischen alter Freundschaften bereichern. Oder man plant gleich eine Rundreise zwischen mit vielen Zwischenstopps bei Freunden von früher. Es ist einfach etwas Anderes, sich zusammen erst auf eine Tasse Kaffee und dann ein Glas Bier oder Wein hinzusetzen als ausschließlich über Telefon und Facebook in losem Kontakt zu bleiben.

Grund 5: Der Urlaub bleibt bezahlbar

Die Kosten für einen Urlaub im deutschsprachigen Raum sind überschaubar. Wir wissen vorher worauf wir uns einlassen, was bestimmte Aktivitäten kosten, und können damit planen. Das entspannt den Umgang mit der Urlaubskasse und wir können uns auch mal einen Kurzurlaub zwischendurch gönnen. Alles was wir benötigen hat meist eine hohe Qualität und ist aber gleichzeitig bezahlbar. Na gut, in der Schweiz müssen wir ein bisschen tiefer in die Tasche greifen, doch auch hier können wir mit ein wenig Planung günstig Urlaub machen.

Auf bookitgreen findest du zahlreiche nachhaltige Unterkünfte im deutschsprachigen Raum in denen du nicht nur einen unvergesslichen Urlaub verbringen, sondern auch von den genannten Vorteilen profitieren kannst. 😊🍃💚

Sicherlich gibt es noch mehr Gründe für Urlaub im deutschsprachigen Raum. Hast du was zu ergänzen? Oder bist du anderer Meinung? Was ist dein Lieblingsort und was macht ihn besonders? Wir freuen uns über Kommentare!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.