Windräder im Sonnenuntergang: Jetzt zu Ökostrom wechseln!

… und eine Anleitung! Unsere Gastgeber sind sich einig. Rund die Hälfte gibt an, eigene Energie zu erzeugen und ein Drittel ausschließlich Ökostrom zu beziehen. Es ist längst bei vielen Menschen angekommen, dass die derzeitige Art der Stromerzeugung durch Kohle und Atomkraft keine große Zukunft hat. Und Alternativen sind bereits vorhanden und wollen genutzt werden! Wir geben dir 5 Gründe warum du noch heute zu einem Ökostrom-Anbieter wechseln solltet (falls du das nicht schon längst getan hast), geben dir Tipps bei der Wahl und liefern eine Anleitung gleich mit.

Weiterlesen

Auswirkungen auf Klima und Umwelt

Tourismus ist nicht nur schöner Zeitvertreib und wichtiger Wirtschaftsfaktor, sondern hat auch gravierende Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Angesichts des Klimawandels sind auch die Treibhausgasemissionen durch das Reisen immer weiter in den Fokus gerückt. Dabei spielt nicht nur die Wahl des Transportmittels eine große Rolle, was der Hauptverursacher des hohen CO2 Ausstoßes sind, sondern auch die Entfernung zum Wohnort und die Dauer des Aufenthalts. So sind Fernreisen die mit dem Flugzeug verbunden sind für mehr als 17% der klimaschädlichen Emissionen im Tourismus verantwortlich. Manchmal kann und will man aber trotzdem nicht ganz auf Urlaub in fernen Ländern und Regionen vermissen, deshalb sollte man wenigstens bei der Wahl der Unterkunft darauf achten, dass sie nachhaltig und klimafreundlich ist.

Wir sind davon überzeugt, dass Reisen positive Auswirkungen für Natur und Mensch vor Ort haben kann. Tourismus ist auf eine intakte Natur angewiesen, deswegen ist eine nachhaltige Nutzung dieser essentiell für die Branche. Wir zeigen euch wie wir uns für nachhaltiges Reisen einsetzen und wieso das so wichtig ist. 

Weiterlesen

Auch wenn immer wieder Schlagzeilen auftauchen, in denen behauptet wird, dass eine Bio Ernährung nicht gesünder sei, haben Bio-Lebensmittel eine ganze Menge Vorteile gegenüber den nach konventionellen Methoden erzeugten Produkten: Sie sind ökologisch, gesundheitlich und selbstverständlich auch ethisch vorteilhafter. Hier zeigen wir Euch die Vorteile einer Bio Ernährung für Mensch und Natur:

Eine Bio-Studie aus Kalifornien

An der kalifornischen Universität in Stanford werteten Wissenschaftler zahlreiche Ergebnisse aus unterschiedlichen Forschungen aus. Sie untersuchten dafür insgesamt 240 Studien, in denen nach den Bio-Richtlinien produzierte Lebensmittel mit denen verglichen wurden, die konventionell erzeugt wurden. Einige dieser Studien beschäftigten sich mit der Frage, wie sich eine Bio Ernährung auf die Gesundheit der Menschen auswirkt – oder ob diese überhaupt keine Wirkungen zeige. Die Forscher stellten fest, dass Menschen mit einer Bio Ernährung signifikant weniger Pestizide mit ihrer Nahrung zu sich nehmen. Essen Kinder ausschließlich Bio-Lebensmittel, sind sie deutlich weniger mit Pestiziden belastet als Kinder, die konventionell erzeugte Lebensmittel bekommen. Zwar heißt es, dass dank der erlaubten Grenzwerte auch bei einer Nicht-Bio Ernährung kein Risiko bestünde, doch für einem Teil der Pestizide gibt es überhaupt keine Grenzwerte, sondern sogenannte Höchstmengenvorschläge. Selbst illegale Pestizide werden immer wieder in Obst und Gemüse nachgewiesen. Dazu kommt, dass manche Chemikalien ihre schädliche Wirkung gegenseitig verstärken können. Die Forscher aus Stanford untersuchten auch Studien über Tierhaltung und stellten fest, dass hinsichtlich der Resistenz von Antibiotika die konventionelle Tierhaltung deutlich risikobehafteter ist, als die biologische Tierhaltung.

Weiterlesen