Mit den Kindern Ferien auf dem Bauernhof in Bayern machen, sich auf einer Nordsee-Insel Meereswind um die Nase wehen lassen oder luxuriösen Urlaub auf einem Schloss genießen? Wir haben einige Inspirationen für das grüne Reisejahr 2019 gesammelt. Hier könnt ihr Natur erleben und mit reinem Gewissen die Seele baumeln lassen.

Urlaub auf dem Biobauernhof in Bayern

Ein Schwein und zwei Katzen

Bewohner des Biohofs Beim Schuster

Mit dem Krähen des Hahns aufstehen und die Milch fürs Frühstück selbst aus dem Stall holen: Das geht nur bei einem Bauernhofurlaub. Bauernhöfe sind ein einzigartiges Erlebnis für kleine und für große Menschen. Dem Bauer bei der Arbeit zu schauen, beim Melken helfen, Kälbchen streicheln, einen Mittagsschlaf im Heu machen und Traktor fahren. Und Kinder verstehen ganz nebenbei Zusammenhänge rund um Essen und Landwirtschaft. In Bayern wird der Urlaub auf dem Bauernhof abgerundet von der sagenhaften Kulisse der Berge und grünen Wiesen unter blauem Himmel.

Helfen auf dem Biohof Bilger – Allgäu

Auf dem Biohof Bilger wird Mithilfe gerne gesehen! Die sympathischen Kuhherde, die hier wohnt, bekommt nur zu fressen, was die nachhaltig bewirtschaftete Umgebung hergibt. Milch, Eier, Honig und andere Leckereien können direkt ab Hof bezogen werden. In der Umgebung gibt’s zahlreiche Wanderwege, das Naturschutzgebiet Eistobel mit Möglichkeiten zum Abkühlen, Sennerei-Führungen und vieles mehr.

Urlaub auf dem Seitzenhof – Schongau

Der Seitzenhof ist seit Generationen im Familienbesitz und wird seit 30 Jahren biologisch bewirtschaftet. Im eigenen Hofladen werden Obst, Milch- und Getreideprodukte aus eigener Herstellung angeboten. Hier wartet eine Ferienwohnung mit Kachelofen und eigener Sonnenterrasse auf Gäste. Die Wanderwege beginnen direkt vor der Haustür, der Badestrand ist in Laufweite und der Winter lädt zum Langlaufen ein. Was braucht man mehr?

Ferien auf dem Biohof Beim Schuster – Bayerischer Wald

Alle Schwein groß und klein wollen gern ein Glücksschwein sein. Dieser Spruch trifft beim Biohof Beim Schuster voll und ganz zu! Der Hof hat sich auf die Zucht einer alten Schweinerasse spezialisiert. Viel Spaß mit süßen Ferkeln ist also garantiert. Außerdem wohnen hier Ziegen, Hühner, Gänse und die obligatorischen Hofkatzen. Gäste dürfen sich auf  viele hofeigene Produkte freuen: Ziegenkäse, Geräuchertes, Eier und Wurst und mehr. Neben den Aktivitäten auf dem Hof gibt es in und um den Bayerischen Wald zahlreiche sehenswerte Ausflugsziele.

Urlaub auf einer Nordsee-Insel

Eine rote Norseeinselfarm umrandet von Feldern von oben

Die Veldawarft auf der Insel Pellworm

Wellen, Wind und Wattwürmer: An der Nordsee gibt es jede Menge davon. Hier kann man am Meer entlang spazieren, Sand zwischen den Zehen fühlen und Möwengeschrei lauschen. Viele der Nordsee-Inseln sind bewohnt und können für den besonderen Strandurlaub besucht werden. Am Inselstrand kann man nicht nur Schwimmen, sondern auch Sandburgen bauen, Drachen steigen lassen und im Strandkorb lümmeln. Die Seeluft pflegt die Atemwege und das Salzwasser die Haut. Die flache Landschaft lädt außerdem zu ausgedehnten Fahrradtouren ein – vorbei an Fischern mit ihren Netzen und rot-weißen Leuchttürmen.

Entspannen auf der Veldawarft – Insel Pellworm

Die Veldawarft befindet sich auf der drittgrößten nordfriesischen Insel. Hier warten zwei familienfreundliche Ferienwohnungen auf einem liebevoll renovierten Hof in Alleinlage auf Gäste. Die Insel befindet sich in mitten des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und ist ein wahres Paradies für die Tier- und Vogelwelt. Baden kann man in zwei Kilometern Entfernung und auch sonst hat die Insel alles, was man braucht – zum Beispiel ein Schwimmbad mit Sauna für kühle Tage. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gut möglich.

Auszeit auf dem Thormählenhof – Halbinsel Nordstrand

Der Thormählenhof bietet rollstuhlgerechte Ferienwohnungen in ruhiger Einzellage. Auf dem Hof und der Insel finden sich zahlreiche Aktivitäten für alle Altersgruppen. Neben Wandern und Radfahren können Besucher natürlich auch Baden und Surfen. Und im Wattenmeer sind zu jeder Jahreszeit andere einzigartige Naturschauspiele geboten. Der Hof ist mit Zug und Bus gut erreichbar.

Urlaub auf dem Schloss

Luftansicht Schloss Scharfenberg in Sachsen

Hotel Schloss Scharfenberg in Sachsen

Für ein paar Tage Luxus genießen und Burgfräulein sein: Urlaub auf dem Schloss macht’s möglich. Hier kann man königlich speisen und Wein aus dem eigenen Weinkeller trinken. Die dicken Steinwände sind geschmückt mit Gemälden und Kerzenhaltern und draußen lädt der Pavillon im Schlossgarten zum 5-Uhr-Tee. Schlösser eignen sich hervorragend für Wander- und Wellnessurlaub und kulinarische Entdeckungsreisen. Abends wartet das Himmelbett auf einen und am nächsten Tag will die märchenhafte Umgebung entdeckt werden.

Auf zum Hotel Schloss Scharfenberg  – Sachsen

Schloss Scharfenberg thront auf einem bewaldeten Felsvorsprung über dem Elbtal. Hier ist man zu Gast in uralten Mauern und einem wunderschönen Garten mit Hängematten unter Aprikosenbäumen. Neben Wandern und Radfahren gibt es in der Umgebung auch zahlreiche Kulturveranstaltungen, Feste und Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Im Schloss warten unterschiedliche Gästezimmer, unter anderem ein Hochzeitszimmer, und Wohnungen mit jeweils eigenem Bad.

Urlaub auf dem Château du Quengo – Bretagne

Das Château du Quengo befindet sich in der Bretagne in der Nähe von Rennes, Frankreich. Der Schlosspark umfasst 14 Hektar mit 400 Jahre alten Platanen, einem Obst- und Gemüsegarten und einer Orangerie. Das Schloss bietet Platz in drei Gästezimmern. Die Gäste dürfen außerdem die Bibliothek und Musikinstrumente der Gastgeber mitnutzen. Ein Reiterhof mit Pferden und Ponys befindet sich gleich nebenan. Die Umgebung bietet außerdem einige kleine sehenswerte Städtchen und Naturlandschaften.

Ausblick genießen im Castello Formentini – Italien

In Weinberge eingebettet, ist das Castello Formentini in der Nähe von Triest an der Grenze zu Slowenien gelegen. Es ist der perfekte Ausgangspunkt, um die lokale Küche zu entdecken. Die Suite befindet sich in einem Turm, verfügt über eigenen Garten und hat Zugang zum Schlosspark mit Swimming Pool. Das Schlossrestaurant verfolgt eine 0 km-Philosophie: Speisen und Weine sind rein regional und biologisch.

Weißt du schon, wo es dich 2019 hinzieht? ♥️

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.